Menü Button
mk Logo
Marktkorb Logo
Die Kita Harmerz (hier der Eingang) wurde in den vergangenen 60 Jahren mehrfach umgebaut. Foto: Kita Harmerz

Ältester Kindergarten der Stadt Fulda wird 60

am 21.05.2019

Kita „Fantasia“ Harmerz wurde 1959 eröffnet / Buntes Programm

FULDA (jo). Es war eine Rarität im Raum Fulda Ende der 1950er Jahre: ein Kindergarten. Wo es heute im Fuldaer Stadtgebiet allein 16 städtische Kindertagesstätten und noch einmal 26 Einrichtungen in kirchlicher oder freier Trägerschaft gibt, gehörte er zu den Pionieren: der Kindergarten in Harmerz, der vor 60 Jahren eröffnet wurde. Unter allen städtischen Kitas ist die Harmerzer die älteste, und das Jubiläum wird am 25. Mai groß gefeiert.

Hintergrund war damals ein Förderprogramm des Landes Hessen mit dem etwas martialischen Namen „Aufrüstung des Dorfes“. Die damals noch selbstständigen Gemeinden Harmerz, Johannesberg, Zell, Ziegel und Zirkenbach bewarben sich um den Bau eines Gemeinschaftshauses, als Standort wurde das Neubaugebiet Mühlberg in Harmerz gewählt.
An das Gemeinschaftshaus waren ein Kindergarten und ein Schwesternhaus mit Kranken- und Pflegestation angegliedert. Dort lebten drei Barmherzige Schwestern (Vinzentinerinnen), die unter anderem auch die Kinder im Kindergarten betreuten und zum religiösen Leben anleiten sollten, wie es damals hieß. Die Leitung des Kindergartens hatte Schwester Maria Virgo. Der Kindergarten sei die „beste Maßnahme, die Kinder von der Straße wegzuholen“ und bedeute eine „große Erleichterung für die Mütter“, sagte der damalige katholische Dechant Emil Jestädt bei der Eröffnung im August 1959. Auch der Harmerzer Bürgermeister Josef Vogel hatte schon zuvor bei der Bevölkerung für den neuen Kindergarten geworben, der „gerade für die schwer schaffende Bauersfrau während der Erntezeit eine spürbare Entlastung bringen“ werde. Und apropos vergangenen Zeiten: Die Kindergärtnerinnen wurden damals noch als „Aufseherinnen“ bezeichnet ...
Seither hat sich vieles verändert. Seit 1972 befindet sich die Kindertagesstätte Harmerz, die seit zehn Jahren den Beinamen „Fantasia“ trägt, nicht mehr in kirchlicher, sondern in städtischer Trägerschaft. In Johannesberg gibt es inzwischen einen eigenen Kindergarten.
Das bei der Eröffnung 1959 vielgerühmte Gebäude mit seinen großen Fenstern wurde inzwischen mehrfach umgebaut und erweitert. Heute werden in der integrativen Kita bis zu 50 Kinder in den Gruppen „Traumtänzer“ und „Sternenfänger“ betreut.
Partizipation (Kindermitbestimmung), Kompik (eine Software, welche die verschiedenen Kompetenzen und Stärken der Kinder beleuchtet) und alltagsintegrierte Sprachförderung sind nur ein paar Schlagwörter, die Einzug in die heutige Kindergartenpädagogik gehalten haben.
Eine Konstante, die sich über sechs Jahrzehnte Kindergartengeschichte in Harmerz, erhalten hat, ist die starke Verankerung der Einrichtung in der Bevölkerung. Ein Beispiel dafür ist große Unterstützung, welche das Kita-Team beim anstehenden Jubiläumsfest am Samstag, 25. Mai (siehe Kasten), von Seiten des Elternbeirats, aber auch von den örtlichen Vereinen bekommt. So packen die Mitglieder des Musikvereins Harmerz und des Harmerzer Carneval-Clubs (HCC) ebenso kräftig mit an wie der Freundeskreis Lourdesgruppe Harmerz.
Kita-Leiter Marco Reith ist begeistert: „Ich finde so eine Unterstützung seitens der  örtlichen Vereine und der Dorfgemeinschaft für unsere Kita sehr bewundernswert. Ohne sie wäre es nicht möglich, das Jubiläum in einem solchen Umfang auszurichten!“, betont Reith.

Programm

Fest zum 60-jährigen Bestehender Kita „Fantasia“ Harmerz am Samstag, 25. Mai von 11 bis 18 Uhr
11 Uhr: Jubiläumswortgottesdienst an der Lourdesgrotte Harmerz (bei schlechtem Wetter in der Kirche Johannesberg)
12 Uhr: Grußworte von OB Dr. Heiko Wingenfeld und Ortsvorsteher Martin Haseneier. Ein Patenschafts-Obstbaum am „Platz der Begegnung“ wird gepflanzt
14 Uhr: Aufführung der Kitakinder im Garten der Kita
Ab 15 Uhr: - „Theater Kistenhausen“ im Turnraum
- Festbetrieb rund um den „Platz der Begegnung“ mit Unterstützung der örtlichen Vereine.
- Kaffee und Kuchen im Dorfgemeinschaftshaus Harmerz
- Bildausstellung und Filmvorführung „60 Jahre Kita Harmerz“
- Tombola des Elternbeirats
- Auftritt der Tanzsternchen des HCC
- Kinderschminken, Fotocaravan „Freddy“, nostalgischer Eiswagen und vieles mehr ...