Menü Button Login Button
mk Logo
Marktkorb Logo
Talkrunde mit Kreishandwerksmeister Claus Gerhardt, Peter Kinold, Moderator Dr. Volker Nies (Fuldaer Zeitung), Finanzminister Thomas Schäfer, Landrat Bernd Woide, Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke und Fuldas Oberbürgermeister Heiko Wingenfeld (v. l.). Foto: tg

„Bunte Messewelt statt nass-kaltem Mistwetter“

am 19.03.2018

Noch zwei Tage gucken, kaufen, staunen, genießen

FULDA (flü). Jetzt mal Butter bei die Fische: Idealer können die Bedingungen doch gar sein!? Es regnet Bindfäden und die Temperaturen zeigen bis Sonntag Gefrier-Tendenzen. Ein Besuch auf der Fuldaer trend-messe bietet also die  ideale Gelegenheit, diesem Mistwetter zu entkommen.

Es gibt viel zu entdecken bei einer Entdeckungstour durch die kuscheligen Hallen. Die Bandbreite im Bereich Bauen und Renovieren spannt sich über alle handwerklichen Gewerke. Gezeigt wird Altbewährtes und neue Ideen auch für Freizeitgestaltung. Anders halt, als bei vergleichbaren Veranstaltung, wo es sich nur um Wela-Brüh‘ oder Kochtöpfe dreht.
Die Hallen in der Fulda-Galerie entpuppen sich als lebendiger Treffpunkt von Anbietern und Endverbrauchern, um Fragestellung, Information und Kontaktaufnahme in ungezwungenem Rahmen zu ermöglichen. Aber ebenso der Unterhaltungs- oder Aha-Faktor ist gegeben. Und wenn es Etwas zu gewinnen gibt, bekommen vor allem die Kinder glänzende Augen.
Wer sich heute und morgen nicht auf dem Sofa wund liegen möchte, kann jeweils von 10 bis 18 Uhr erleben, wie stark die Region ist. Und das ohne Schirm und Pudelmütze und Handschuhen...