Menü Button Login Button
mk Logo
Marktkorb Logo

„Es wartet eine aufregende Zeit“

am 09.08.2017

OB Wingenfeld begrüßt acht neue Auszubildende und sieben Praktikanten in der Stadtverwaltung

FULDA(mkf). Acht Auszubildende und sieben Praktikanten sowie deren Eltern konnten Oberbürgermeister Dr. Heiko Wingenfeld und Bürgermeister Dag Wehner zum diesjährigen Ausbildungsbeginn am 1. August im Grünen Zimmer des Stadtschlosses begrüßen.

„Es wartet eine aufregende Zeit auf Sie, Sie werden viel lernen, viel erfahren. Das ist anstrengend, aber auch eine große Chance“, versprach der Oberbürgermeister. „Die Ausbildung bei der Stadt Fulda ist zukunftsfähig. Wenn Sie sich anstrengen und einbringen, haben Sie gute Chancen auf eine erfolgreiche berufliche Zukunft bei uns.“
Das Besondere bei einer Ausbildung bei der Stadt Fulda sei die große Vielseitigkeit. „Die zukünftigen Verwaltungsfachangestellten durchlaufen verschiedene Abteilungen, alle zwei, drei Monate lernen Sie neue Arbeitsinhalte, neue Sachgebiete, neue Kollegen und Ausbilder kennen.“
Rund 1100 Menschen sind bei der Stadt Fulda beschäftigt, ein großer Teil von ihnen im Stadtschloss. Viele verschiedene Berufsfelder sind vertreten, vom Handwerk bis zur Verwaltung, von der Kita bis zum Bauhof. „Egal in welchem Bereich, alles dreht sich darum, für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Fulda da zu sein“, bekräftigte Wingenfeld.
Bereits vor der offiziellen Begrüßung hatten die jungen Erwachsenen wichtige Informationen rund um die Ausbildung erhalten. So gibt es zahlreiche Aktionen und Projekte, an denen die Auszubildenden während ihrer Ausbildung teilnehmen, wie z.B. die Aktion „Schlauester Azubi“ oder die Vorbereitung der Bildungsmesse. Es ist sogar möglich, im Rahmen der Ausbildung bei der Stadtverwaltung ein Auslandspraktikum zu absolvieren.

Neuste Artikel

Bildergalerien