Menü Button Login Button
mk Logo
Marktkorb Logo
Durch den Umzug des Postzentrums in den neuen Standort im Centhof gab es Probleme bei der Postzustellung. Das Problem wurde erkannt und angegangen. Foto: Jenna Weidemeier

Mit der Postzustellung zufrieden?

am 07.11.2018

Osthessens Bürger berichten, ob sie die Post ordnungsgemäß erhalten

FULDA (mlu/jw). In den vergangenen Wochen beklagten sich mehrere Bürger aus Osthessen über Probleme bei der Postzustellung.  Es sollen Briefsendungen und Pakete nicht rechtzeitig oder überhaupt nicht angeliefert worden sein. Um sich ein Bild von der Lage zu machen, wollten wir von den Osthessen wissen, ob sie ihre Post ordnungsgemäß erhalten.

Aufgrund vermehrter Beschwerden von Bürgern über die nicht korrekte Postzustellung kam der Fuldaer Bundestagsabgeordnete Michael Brand mit den Verantwortlichen der Deutschen Post ins Gespräch.  „Wenn Probleme da sind, muss man sie ansprechen und abstellen“, erklärte der CDU-Politiker. Der Politikbeauftragte der Deutschen Post, Friedhelm Schlitt, und der für die Zustellung verantwortliche Abteilungsleiter, Heinfried Schwiering, gestanden ein, dass der Umzug des Postcenters an den neuen Standort im Centhof und die damit eingetretenen Änderungen im Ablauf und Personalausfälle zu Problemen bei der Postzustellung geführt hatten. Dieses Problem sei erkannt worden, es wurden neue Mitarbeiter eingestellt, und die Zustellung soll wieder besser laufen. Das interne Qualitätsmanagement soll die Situation anhaltend im Auge haben.
Blickt man indes über die Grenzen des Landkreises Fulda hinaus, häufen sich offenbar Postzustellungsprobleme. Die zuständige Aufsichtsbehörde – die Bundesnetzagentur – registriert im bundesweiten Maßstab  eine Zunahme von Beschwerden. Laut „Saarbrücker Zeitung“ hatte es 2017 einen  Zuwachs der Beschwerden um immerhin  50 Prozent gegeben. Laut Experten der „Stiftung Warentest“ hatten sich viele Postkunden oft über das Ausbleiben der Postzustellung – vor allem an Montagen  – beschwert. Insidern zufolge soll über die Hälfte der 110 000 Postkästen lediglich noch an Vormittagen geleert werden.
Auf konkrete Nachfragen in diesem Kontext – inbesondere Sendungsverlusten und der aktuellen Zahl von Nachforschungsaufträgen in der Region – kündigte der für Osthessen zuständige DHL-Pressesprecher Thomas Kutsch kurz vor Redaktionsschluss dieser Ausgabe noch für diese Woche Aufklärung und Antworten auf unsere Fragen an.
Unterdessen ergab eine stichprobenartige Umfrage unserer Reporter in Fulda ein divergentes Bild.
„Normalerweise läuft die Zustellung. Allerdings habe ich zwei Pakete zu spät erhalten. Bei beiden Paketen lag an Donnerstagen die gelben Benachrichtigungszettel im Briefkasten, auf denen stand, dass ich die Sendung am nächsten Tag, also Freitag, im Postzentrum abholen kann. Die Sendungen wurden erst am Mittwoch in der nächsten Woche in das Postzentrum geliefert“, berichtete etwa Christian Redweik aus Maberzell. Erfreuliches hatte dagegen Gerda Erb aus Hosenfeld zu berichten: „Mit der Zustellung haben wir überhaupt keine Probleme. Seitdem wir in dem Haus wohnen, haben wir unsere Post immer rechtzeitig erhalten.“

Social Button Facebook Social Button Facebook - Wide
Social Button Google+ Social Button Google+ - Wide
Social Button Twitter Social Button Twitter - Wide