Menü Button Login Button
mk Logo
Marktkorb Logo
Der Grezzbachpark ist ein verwunschener Ort. Unweit des Ententeiches befindet sich die Minigolfanlage, in deren Nähe ein bewusstloser, verletzter Mann gefunden wurde. Er ist im Krankenhaus gestorben. Archivfoto: er

Was machte der Mann im Park?

am 11.07.2018

Toter 70-Jähriger: Möglicherweise war er Gast bei Fußball-Benefizspiel in Künzell

KÜNZELL (MK). Passanten haben am Montagmorgen einen bewusstlosen und verletzten Mann im Grezzbachpark aufgefunden. Der Mann verstarb einige Stunden später im Krankenhaus.

Wie Staatsanwaltschaft und Polizei berichten, wurde der Mann gegen 6 Uhr morgens gefunden. Nach Alarmierung der Rettungsdienste wurde er umgehend in ein Krankenhaus eingeliefert. Dort verstarb der Mann einige Stunden später.
Bei dem Toten handelt es sich mutmaßlich um einen 70-Jährigen aus Flieden. Die Umstände, die zu seinem Tod führten, sind bislang nicht bekannt.
Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand der Staatsanwaltschaft Fulda und der Kriminalpolizei Fulda, dürfte der Mann bereits einige Stunden im Grezzbachpark gelegen haben.
Die Staatsanwaltschaft Fulda hat die Obduktion des Leichnams angeordnet. Die Such- und Ermittlungsmaßnahmen im Umkreis des Fundortes sind abgeschlossen. Möglicherweise, so Martin Schäfer, Pressesprecher des Polizeipräsidiums Osthessen, hatte der Mann am Sonntag das Benefizspiel in Künzell von Regionalligist Kickers Offenbach gegen SG Barockstadt Fulda-Lehnerz besucht. „Wir sind auf alle Hinweise angewiesen“, so Schäfer. 
Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon (0661) 1050 oder unter www.polizei.hessen.de.

Social Button Facebook Social Button Facebook - Wide
Social Button Google+ Social Button Google+ - Wide
Social Button Twitter Social Button Twitter - Wide