Menü Button
mk Logo
Marktkorb Logo
Angebote, um die eigene Kreativität zu entdecken, stehen im Mittelpunkt des Programms der „Zitrone“. Foto: Stadt Fulda

„Wie ein zweites Zuhause“

am 06.05.2019

Neues Programm im Kindertreff Zitrone / Für alle ab sechs Jahren

FULDA (fd). Aus dem Keller hört man Bohren und Hämmern, der Duft von frischgebackenen Waffeln steigt einem in die Nase, und nebenan läuft gerade ein spannendes Tischtennis-Match. Im städtischen Kindertreff Zitrone mitten in der Innenstadt ist immer was los!  Gerade wurde das neue Programm für die Zeit bis zu den Sommerferien geplant: Von Koch- und Kreativaktionen über Spielenachmittage bis hin zu Ausflügen in die Rhön dürfte für jeden was dabei sein.

Drei Mal pro Woche hat der offene Treff für Kinder ab sechs Jahren geöffnet: Montag, Mittwoch und Freitag von 14 bis 19 Uhr. „Das ist wie mein zweites Wohnzimmer!“, hört man hier häufiger. Überall gibt es etwas zu entdecken, zu lernen oder auszuprobieren: Für die Aktiven gibt es Tischtennis, Airhockey und regelmäßig einen Sporttreff. Wer es etwas ruhiger mag, für den gibt es Sofa-Ecken mit Comics und Büchern, Zeit für Hausaufgaben oder eine riesige Auswahl an Gesellschaftsspielen und Bastelmöglichkeiten. Regelmäßig wird gemeinsam gekocht und gegessen, Sonderaktionen und Ausflüge geplant oder Experimente durchgeführt.
Ingmar Süß, Dipl.-Sozialpädagoge und Leiter der Zitrone, erzählt: „Die Zitrone soll ein Ort sein, an dem sich alle Kinder wohl fühlen können und das bekommen, was sie für ihre Entwicklung brauchen: sinnvolle Freizeitbeschäftigung, kreatives Ausleben von Interessen, sportliche Betätigung und gezielte Förderung.“ Ein Kind ergänzt: „Das Beste daran ist, dass man sich gar nicht anmelden muss.“ Der offene Treff steht tatsächlich allen Kindern ohne Anmeldung zur Verfügung, unter Anleitung von hauptamtlichen Sozialpädagogen/-innen und pädagogischen Mitarbeitern/-innen wird hier ein buntes Programm geboten. Snacks und Getränke können zu günstigen Preisen erworben werden, Anmeldungen sind nur für Sonderaktionen und Ausflüge nötig.
Wer erst mal von zuhause „schnuppern“ möchte, der kann das über die sozialen Netzwerke Instagram oder Facebook tun, die Website www.zitrone-fulda.de bietet einen ersten Überblick über das regelmäßige Angebot. Seit Kurzem gibt es sogar eine App des Kindertreff Zitrone mit allen wichtigen Terminen und Infos kostenlos im Play-Store zu laden.
Während eine ganze Gruppe Kinder in den Medienraum stürmt, weil dort gleich ein Playstation-Turnier startet, zeigt ein Mädchen stolz eine bunte Schale, die es in der Töpferei selbst auf der Drehscheibe hergestellt hat. Ein Vater sitzt gerade bei einem Kaffee, weil er sein Kind beim ersten Besuch begleitet. „Ich wusste gar nicht, dass es hier ein so tolles Angebot für Kinder gibt!“, staunt er. „Ohne kommerzielle Interessen spielerisch etwas lernen, Spaß haben und Freunde in geschütztem Rahmen treffen können, das ist sonst nicht so einfach möglich.“
Das Angebot der Zitrone wird weiterhin ergänzt durch Kurse und Workshops: So gibt es z.B. jede Woche einen KreativKlub, eine Nähwerkstatt und eine Forscher AG. Auch einen „Lego-Club“ und eine Medien AG findet man jede Woche in der Zitrone. Besondere Highlights in Mai und Juni sind unter anderem ein Töpferkurs für Einsteiger, die Modelleisenbahn-Werkstatt, bei der jedes Kind sein eigenes Modellbahn-Modul gestalten kann, ein Spieletreff für Jung und Alt (ab drei Jahren!) sowie die Workshop-Stände beim Schlaufuchs-Fest und bei Art for fun im Rahmen des Stadtfestes.
Die Schnipsel vom „Schmetterlings-Mobile“-Workshop werden aufgefegt, die Lego-Bauwerke im Regal verstaut, und die letzten Kinder holen lachend ihre Jacken von der Garderobe und stürmen nach Hause – ein weiterer erfolgreicher Tag im Kindertreff Zitrone geht zu Ende.

Info

Möchtest du auch einmal vorbeischauen?! Vielleicht bei einem der Kurse oder Workshops, oder „einfach nur so“ im offenen Treff? Der offene Treff ist immer montags, mittwochs und freitags von 14 bis 19 Uhr geöffnet, aber auch an anderen Tagen finden Aktionen statt.
Schaut einfach auf der Homepage, in der App oder direkt in der Zitrone vorbei!
Kindertreff Zitrone, Zitronemannsgässchen 2, 36037 Fulda
Telefon (0661) 102-1980
E-Mail: zitrone@fulda.de
www.zitrone-fulda.de