Menü Button
mk Logo
Marktkorb Logo
2017 war das Kammerorchester zu Gast in Wilmington, jetzt kommen die Freunde aus den USA zum Gegenbesuch nach Fulda. Foto: Kammerorchester der Jugend

Freunde durch gemeinsames Muszieren

am 05.03.2019

Kammerorchester der Jugend Fulda empfängt Jugendchor aus Partnerstadt Wilmington

FULDA. Im Sommer 2019 empfängt das Kammerorchester der Jugend Fulda den Jugendchor aus Fuldas Partnerstadt Wilmington/Delaware (USA) wieder zu einer Internationalen Jugendbegegnung. Interessierte junge Musikerinnen und Musiker sind herzlich eingeladen mitzuspielen.

Es gibt interessante Freizeitaktivitäten, gemeinsame Proben und zwei Konzerte: eines auf der Hauptbühne beim Stadtfest am 30. Juni und ein großes Abschlusskonzert in der Klosterkirche am Frauenberg am 6. Juli.
2017 waren die jungen Fuldaer Musikerinnen und Musiker zu ihrer zweiten Konzertreise in den USA. Die Erlebnisse bei einem Konzert in der Empfangshalle der Vereinten Nationen in New York, ein Besuch in Washington und das phänomenale Abschlusskonzert sowie die Kontakte und Freundschaften zu den Sängerinnen und Sängern aus Wilmington sind noch sehr lebendig. Um so größer ist nun die Vorfreude auf ein Wiedersehen – inzwischen zum dritten Mal in Fulda.
In der Jugendherberge in Oberbernhards können die Proben für die Konzerte optimal durchgeführt werden. Außerdem bietet die Jugendherberge tolle Möglichkeiten für gemeinsame Freizeitgestaltung und zum Kennenlernen der Rhön.
Zusätzlich zu den Wanderungen in der Umgebung und dem Erkunden Fuldas gibt es einen Ganztagesausflug nach Bamberg. Neben einem Probenbesuch bei den Bamberger Symphonikern steht eine Stadtbesichtigung auf dem Programm.
Die musikalischen Höhepunkte des Besuchs stellen natürlich unsere beiden Konzerte dar. Während der Chor bereits in den USA mit den Proben begonnen hat, bereitet sich das Kammerorchester der Jugend Fulda in regelmäßigen Proben jeden Samstag von 11 bis 13.30 Uhr in der Aula der Caritas in der Ratgarstraße vor. Interessenten im Alter bis 25 Jahre sind jederzeit zum unverbindlichen Schnuppern eingeladen und zum Mitspielen. Dirigent Martin Klüh beantwortet gerne Fragen unter der Telefonnummer (0151) 6462 2422 oder per E-Mail martinklueh@icloud.com