Menü Button Login Button
mk Logo
Marktkorb Logo
Der Innenstadtplan ist auf die Größe einer Scheckkarte zusammengefaltet und lässt sich bequem überall verstauen. Foto: Johannes Heller

Ein Shopping-Guide der besonderen Art

am 13.03.2018

3. Auflage des kostenlosen Innenstadtplans erschienen

FULDA(fd). Seit kurzem liegt in vielen Geschäften und öffentlichen Einrichtungen in Fuldas Stadtgebiet die Wiederauflage des kostenlosen Innenstadtplans aus.

Dieser auf Scheckkartengröße gefaltete Plan enthält neben einer übersichtlichen Karte der Innenstadt eine Auflistung von über 160 Unternehmen des Fuldaer Einzelhandels und der innerstädtischen Dienstleistungsbranche – gegliedert nach Kategorien von A wie Apotheken bis Z wie Zeitungen.
Vor allem ortsunkundige Besucher sollen von dem neuen Stadtplan profitieren. Er ermöglicht den Gästen der Barockstadt eine sehr gute Orientierung im Kleinformat. Neben den vielen Sehenswürdigkeiten, die in dem Plan vermerkt sind, findet der Benutzer auch verschiedenste Geschäfte des Einzelhandels und der Dienstleister in der Innenstadt.  Im Stadtplan ist jedes Unternehmen mit einem farbigen Symbol und einer Nummer markiert und in einer Liste gekennzeichnet. Ein zusätzliches Zeichen erhalten die Unternehmen, die die Kriterien einer behindertengerechten Einrichtung erfüllen. Um die aufgeführten Betriebe im Stadtplan rasch finden zu können, stehen in der Liste hinter dem Firmennamen Koordinaten, die auf den Plan einfach übertragen werden können.
Neben vielen weiteren Informationen wie Parkplätze und Parkhäuser, Taxistände, Busbahnhöfe sowie die Fußgängerzone, die öffentlichen Toiletten sind auch die Plätze mit öffentlichem WLAN im Plan eingezeichnet.
Initiiert wurde dieser Stadtplan durch den Verein City Marketing Fulda e. V. mit einer Auflage von 40 000 Exemplaren. Die Überarbeitung des Planes übernahm die Werbeagentur Dehler Design.
Die Unternehmen, die sich bislang noch nicht für einen Eintrag in dem Plan entschieden haben, können sich gerne in der Geschäftsstelle des City Marketing per E-Mail (citymarketing@fulda.de) melden, um bei der nächsten Auflage berücksichtigt zu werden. Der Beitritt zum gemeinnützigen Verein City Marketing stellt für die Erwähnung im Shopping-Guide keine Voraussetzung dar, wird aber natürlich im Rahmen der innerstädtischen Gemeinschaft gerne gesehen.