Menü Button
mk Logo
Marktkorb Logo
Gruppenbild mit den Verantwortlichen für die Kindertagespflege bei Stadt und Landkreis sowie den Referentinnen des Fachtags. Foto: fd

Kinder sollen mitbestimmen

am 27.12.2019

Fachtag Kindertagespflege / Demokratie und Partizipation schon für den U3-Bereich

FULDA (fd). 45 Kindertagespflegepersonen haben sich Ende November bei einer Fachtagung im Marmorsaal des Stadtschlosses zum Thema „Demokratie und Partizipation U3 – Kinder bestimmen mit!“ fortgebildet. Eingeladen waren Kindertagespflegepersonen aus Stadt und Landkreis Fulda.

Das Thema „Demokratie und Partizipation“ hat inzwischen auch die Kindertagespflege erreicht. Der Hessische Bildungs-, und Erziehungsplan macht deutlich, dass eine Beteiligung auch der Kleinsten die Grundlage für das Erlernen von Demokratie ist. Wichtig ist hierbei, Kindern genügend Platz für die Entwicklung ihrer Selbstständigkeit zu lassen und sie feinfühlig dabei zu unterstützen und zu begleiten. Die Betreuungsform „Kindertagespflege“ bietet hervorragende Ausgangsbedingungen für die Beteiligung der Kleinsten.
Konzeptionelle Grundlagen zum Thema „Demokratie und Partizipation“, stellte Teresa Lehmann, wissenschaftliche Referentin beim Bundesverband Kindertagespflege, in ihrem Einführungsvortrag, detailliert dar. Das Projekt „Demokratie und Partizipation“ wird als Teilprojekt des „Paritätischen Gesamtverbandes“ vom „Bundesverband Kindertagespflege“ umgesetzt und verantwortet.
Im Mittelpunkt des Vortrags standen Fragen wie:
• Was hat Partizipation mit Demokratie zu tun?
• Wie kann Beteiligung der Kleinsten Bildung fördern?
• Wie hängen Beteiligung, Feinfühligkeit und beziehungsvolle Pflege zusammen?
• Wie kann Partizipation die Qualität der pädagogischen Arbeit in der Kindertagespflege verbessern?
In drei Workshops wurden die Inhalte des Vortrages vertieft und konkrete Möglichkeiten der Umsetzung von Beteiligung im  Kindertagespflegealltag bearbeitet.
Wie Partizipation auch Spaß machen kann, erlebten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer durch kurze szenische Einlagen des Fuldaer Improvisationstheaters  „Die Spontanisten“. Am Ende des Tages gingen alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer positiv gestimmt, mit vielen neuen theoretischen und praktischen Erkenntnissen „im Gepäck“, ins wohlverdiente Wochenende.

Info

Neuer Qualifizierungskursbeginnt im März 2020
Erstmals findet 2020 ein Kompaktkurs „Qualifizierung zur Kindertagespflegeperson“ statt. Der Kurs beginnt am 16. März 2020 und endet am 26. Juni 2020. Informationen und Anmeldung bei der Fachstelle Kindertagespflege der Stadt Fulda: Christiane Becker-Ott, (0661) 102- 1960 und Falko Jana (0661) 102-1929, E-Mail: tagespflege@fulda.de oder bei der Fachstelle Kindertagespflege des Landkreises Fulda: Kerstin Hohmann, (0661) 6006- 9528 und Elke Krack-Drinnenberg, (0661) 6006- 9554, E-Mail: tagespflege@landkreis-fulda.de