Menü Button
mk Logo
Marktkorb Logo
Oberbürgermeister Dr. Heiko Wingenfeld und HVSV-Studienleiter Hartmut Vogt (vordere Reihe von rechts) überreichten die Zertifikate an die Lehrgangsteilnehmer. Foto: Hochschule Fulda

Impulse für Arbeit der Verwaltung

am 01.10.2019

Zertifikatslehrgang „Führungskräftetraining“ erfolgreich absolviert

FULDA (jo) Den erfolgreichen Abschluss eines Zertifikatslehrgangs für angehende Führungskräfte konnten jetzt zwölf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung Fulda feiern. Der Kurs, der vom Hessischen Verwaltungsschulverbandes (HVSV) angeboten wurde und im Herbst 2018 begann, umfasste fünf Module über einen Zeitraum von ca. sechs Monaten.

Um ein Teilnahmezertifikat für diese Fortbildung zu erhalten, mussten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen Leistungsnachweis in Form einer Projektarbeit erbringen, die vom HVSV entsprechend anzuerkennen war. Die Inhalte der Arbeiten bezogen sich auf die Lehrgangsmodule; es bestand hierbei die Möglichkeit, die Projektarbeit alleine oder mit Lehrgangsteilnehmerinnen bzw. Lehrgangsteilnehmern in Form einer Gruppenarbeit zu erstellen.
So beschäftigten sich Sabrina Stribrny und Sebastian Hüttenmüller (Amt für Jugend-, Familie und Senioren) mit dem Thema „LOB - neue Wege und Chancen“; Vanessa Kollmann (Bürgerbüro) bearbeitete das Thema „Mythos Mitarbeitermotivation – Einflussfaktoren und Erfolgsoptimierung“. Die Projektarbeit von Coriena Krönung (Frauenbüro) trug den „Wertschätzend Führen im Arbeitsalltag“, während sich Vera Weissmüller (Kämmerei) mit „Führungskräftefeedback – Ein Instrument der Personalführung“ beschäftigte. Weitere Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren Samira Kraus (Amt für Jugend-, Familie und Senioren) mit dem Thema „Alternierende Telearbeit als Kita-Leitung – Die Stadt Fulda als familienfreundlicher Arbeitgeber“, Bernd Hämmelmann (Kämmerei) mit dem Thema „Symbolische Führung“, Christina Klüh (Kämmerei) mit dem Thema (Onboarding – Neue Mitarbeiter ins Team integrieren), Juliana Frey (Bürgerbüro) mit dem Thema „Plötzlich Führungskraft – Wie jungen Führungskräften der Einstieg erleichtert werden kann“, Anna-Lena Heres (Amt für Jugend-, Familie und Senioren) mit dem Thema „Führung im Wandel der Zeit – die veränderten Anforderungen an Führungskräfte“, Marko Ortenzi ( Personalrat) mit dem Thema „Veränderungsprozesse in der öffentlichen Verwaltung“ sowie Sarah Keßler (Personal- und Organisationsabteilung) zum Thema „Onboarding – Herzlich Willkommen bei der Stadtverwaltung Fulda“.
Bei der Übergabe der Zertifikate, Glückwunschschreiben sowie kleiner Präsente, die Oberbürgermeister Dr. Heiko Wingenfeld gemeinsam mit HVSV-Studienleiter Hartmut Vogt vornahm, lobte der OB den Einsatz der Lehrgangsteilnehmerinnen und -teilnehmer und merkte an, dass die erarbeiteten Themen wertvolle Impulse für einen zeitgemäße Auftritt der Stadtverwaltung als Arbeitgeber geben könnten.