Menü Button
mk Logo
Marktkorb Logo
Unterhaltsamer Gastredner: ARD-Wettermann Sven Plöger bei seinem kurzweiligen Vortrag in der Esperantohalle. Fotos: Tobias Farnung

„Welt wird eine andere sein“

am 21.02.2020

ARD-Wettermann Sven Plöger bei Sparkassen-Jahresempfang

FULDA. Durchaus nachdenklich stimmte der Vortrag von ARD-Wettermann Sven Plöger die 1600 Besucher des Jahresempfangs der Sparkasse Fulda.

Welchen Einfluss das Handeln und Tun des Menschen auf die Entwicklung des Klimas hat, skizzierte der bekannte TV-Meteorologe in der Fuldaer Esperantohalle.
„Klimaveränderungen gibt es schon immer. Der Unterschied zu früher ist aber, dass der Wandel mittlerweile für jeden spürbar wird“, sagte Plöger und zeigte zahlreiche Beispiele auf.
Er erläuterte, dass die durchschnittliche Temperatur seit der letztenEiszeit vor rund 11.000 Jahren um rund vier Grad gestiegen ist. Prognosen gehen davon aus, dass – wenn der Mensch nicht gegensteuert – in 100 Jahren die Temperatur ebenfalls wieder um vier Grad steigen wird. „Eins muss uns klar sein:Die Welt wird dann eine komplett andere sein.“