Menü Button Login Button
mk Logo
Marktkorb Logo
Ursula Hoff und Dirk Vollmar haben sich zum zehnjährigen Bestehen von „Küchentipps und Kochrezepte“ bekochen lassen und standen mal nicht hinter dem Herd beziehungsweise der Kamera. Foto: T. Goßmann

Gelbe Blumen statt gelber Bluse

am 10.01.2018

Ursula Hoff und Dirk Vollmar feierten zehn Jahre „Küchentipps und Kochrezepte“im Offenen Kanal

FULDA (tg). „Hallihallo, da bin ich wieder!“ Wer aufmerksam den Offenen Kanal Fulda verfolgt, der hat diese Begrüßung mit Sicherheit schon mehr als einmal gehört. Zusammen mit der gelben Bluse ist sie das unverkennbare Markenzeichen von Ursula Hoff und ihrer Sendung „Küchentipps und Kochrezepte“.

In dieser Show begeistert Hoff die Zuschauer Osthessens mit allerlei originellen Gerichten und hilfreichem Wissen rund um Herd, Kühlschrank, Spüle und Geschirr. Und zwar jetzt seit genau zehn Jahren, denn am 4. Januar feierte sie den runden Geburtstag ihrer Sendung, die seither wöchentlich über den Fulda Fernseher flimmert. Gekocht und gedreht wird in ihrer privaten Küche und zwar schnelle und gute Hausmannskost. Neben der  Bluse ist seit zehn Jahren ihr Kameramann Dirk Vollmar fester Bestandteil der Sendung, auch wenn die Zuschauer ihn eigentlich nur in den seltensten Fällen zu Gesicht bekommen.
Diesmal allerdings blieb das berühmte gelbe Oberteil im Kleiderschrank. Denn zum zehnjährigen Bestehen der Sendung wurden jetzt endlich einmal sie und  Dirk Vollmar von anderen bekocht, nämlich vom Team des Offenen Kanals. Daneben gab es einen Strauß gelber Blumen. Mit von der Partie waren auch die regionalen Profi-Köche Volker Elm und Thomas Müller, mit denen sie  Kochshows produziert.
Auch nach einem Jahrzehnt scheint ihre Kreativität noch unerschöpflich zu sein: „Ich habe eigentlich keine Schwierigkeiten, mir neue Rezepte einfallen zu lassen“, verrät Hoff dem MK. Außerdem gebe es bei ihr keine Reste. Und wie es aussieht, ist eigener Einfallsreichtum mehr als ausreichend, denn nach eigenen Aussagen liest sie auch keine Kochbücher, um Inspirationen für neue Kreationen zu erhalten.
Von aufwendiger Deko, die man bei Fernsehköchen so sieht, fehlt bei ihrer Küche ebenfalls jede Spur. „Ich brauche kein großartiges Gedöns“, lacht die gestandene Hobbyköchin. Ihr kulinarisches Talent bleibt auf jeden Fall in der Familie, denn ihre Enkeltöchter Anna und Lisa haben bereits die Freude am Kochen entdeckt.

Hoff und Vollmar machen weiter

Wer die 67-Jährige kennt, weiß, dass sie eine sehr spontane Frau ist. Ebenso spontan wie manche Rezepte oder überhaupt die Idee einer Kochsendung war dann auch ein Entschluss, den sie und Dirk Vollmer am zehnten Geburtstag ihrer Show gefasst haben: „Wir machen weiter“, versicherten die Beiden.
Für Hoff gab es allerdings noch ein bisschen mehr als ein ordentliches Büfett. Das Team hat einen Film gedreht, der in einer kleinen Zeitreise die Erlebnisse der Fuldaerin darstellt, angefangen mit der ersten Episode vom 4. Januar 2008, in der ein riesiger Kürbis verarbeitet wurde. Der Film wurde am Samstag im Offenen Kanal gezeigt und ist  im Internet abrufbar unter: www.mediathek-hessen.de.

Social Button Facebook Social Button Facebook - Wide
Social Button Google+ Social Button Google+ - Wide
Social Button Twitter Social Button Twitter - Wide

Neuste Artikel

Bildergalerien