Menü Button Login Button
mk Logo
Marktkorb Logo
Die Polizei sucht Hinweise zu einem Volvo, der in der Nacht der Familientragödie mehrere Fahrzeuge beschädigt haben soll. Foto: Polizei

Wer hat den schwarzen Volvo beobachtet?

am 10.01.2018

Nach Familientragödie in Künzell: Polizei und Staatsanwaltschaft suchen Zeugen

KÜNZELL(MK). Im Nachgang zu der Familientragödie in der Arndtstraße in Künzell am 2. Januar wenden sich Polizei und Staatsanwaltschaft jetzt mit einem Zeugenaufruf an die Öffentlichkeit.

In der Nacht von Montag auf Dienstag, 1. und 2. Januar, war es im Bereich der Arndtstraße zu mehreren Beschädigungen geparkter Fahrzeuge gekommen, die durch einen Volvo-Geländewagen des Typs XC 60, Farbe schwarz, verursacht wurden. Da es Zusammenhänge mit der Familientragödie geben könnte, hoffen die Ermittler nun auf Zeugen, denen der Geländewagen in dieser Nacht in Erinnerung geblieben ist. Wer hat eine Rotlichtfahrt oder Überholmanöver eines Volvo XC 60 in der besagten Nacht beobachtet? Wer kann Angaben zum Fahrer oder der Fahrerin eines solchen Fahrzeuges oder weitere Angaben machen?
Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon (0661) 105-0 oder jede andere Polizeidienststelle sowie unter www.polizei.hessen.de über die Online-Wache.

Social Button Facebook Social Button Facebook - Wide
Social Button Google+ Social Button Google+ - Wide
Social Button Twitter Social Button Twitter - Wide

Neuste Artikel

Bildergalerien